Beton Hintergrund

CREABETON BAUSTOFF AG, über 6'300 Artikel aus Beton. 3'500 Artikel direkt ab Lager, 1'900 Artikel kurzfristig lieferbar.

Geht nicht, gibt’s nicht

Was einst für eine CREABETON-Werbekampagne auf dem Papier entworfen wurde, wurde jetzt für einen Zürcher Unternehmer in die Realität umgesetzt. Die einzigartige Looping-Bank zeigt, wie aus dem scheinbar Unmöglichen ein handfestes Produkt entsteht.
Der Looping Bank in Zürich.

Im Innenhof des Hardschloss-Areals in Zürich gibt es ein neues Highlight. Die Looping-Bank, eine Bank, die in ihrer Form einmalig ist. «Wir waren auf der Suche nach einem aussergewöhnlichen Element für den Innenhof unserer neuen Wohnüberbauung in der Ernastrasse», erklärt Albert E. Surber (Senior), Geschäftsführer der Surber Immobilien AG. Sein gleichnamiger Sohn, Geschäftsführer und Inhaber der Surber Metallbau AG, entdeckte die Werbeanzeige von CREABETON, auf dem diese nun realisierte Bank abgebildet war. Junior und Senior Surber waren sich gleich einig, dass dies das perfekte Kunstobjekt für den Innenhof sei. Die Frage war, ob eine solche Bank aus Beton überhaupt umsetzbar ist. Anspruchsvolle Herausforderung. Diese Frage konnte die im Bohler (Rickenbach) angesiedelte Abteilung Eigen-Kreation von CREABETON einfach beantworten, denn ihre Aufgabe ist es, Träume aus Beton in handfeste Sonderanfertigungen umzusetzen. Martin Wüest, Spezialist mit langjähriger Erfahrung, findet gemeinsam mit seinem Team immer einen Weg, individuelle Wünsche dauerhaft in Beton zu giessen. Machbarkeitsabklärungen, Evaluationen für den Formenbau, Kostenberechnungen für Herstellung und Lieferung gehören dabei zum abgerundeten Leistungspaket der Abteilung Eigen-Kreation, so auch bei der 4-Meter langen Looping-Bank.

Inserat der Kampagne CBS.

Die fotorealistische 3D-Visualisierung der Werbeanzeige war die Inspirationsquelle von Albert E. Surber und seinem Sohn.

LOOPING-BANK

Bauherrschaft Surber Immobilien AG, Zürich

Betonelement CREABETON BAUSTOFF AG

Ausführung Beton schalungsglatt

Grösse 400 × 60 × 40 cm (L/B/H) Looping: 150 cm Stärke: 15 cm

Loopingbank freigestellt.

Komplexe Schalung und Armierung

Im Austausch mit Surber war schnell klar, dass das Projekt trotz statischen Herausforderungen angepackt wird. Besondere Knackpunkte des Projekts waren die Schalung und Armierung. Die Schalung wurde in Zusammenarbeit mit der Andreas Egli GmbH aus Rhäzüns gemeistert, während die Armierung gemeinsam mit der Holz und Metall GmbH aus Schlieren realisiert wurde. Allein der Looping hat eine Höhe von 1,50 Meter und dessen Stabilität muss 100%-ig gewährleistet sein. Deshalb mussten, bevor mit dem Schalungsbau gestartet wurde, alle nachfolgenden Schritte genauestens abgeklärt und die Planung bis ins Detail angepasst werden.

Schalung der Looping Bank.

Die aussergewöhnliche Looping-Form der Bank machte die statische Realisierung zur Herausforderung – besonders die Schalungs- und Armierungsarbeit.

Kunde zufrieden – Ziel erreicht

Besondere Kundenwünsche, wie die Oberflächenbehandlung der Bank und die Bearbeitung der Kanten wurden zur Zufriedenheit von Surber erledigt. «Es war eindrücklich zu sehen, wie schnell das Objekt fertig war. Ende Juni erfolgte der Auftrag an CREABETON und nun (Ende September) steht das Objekt bereits an seinem Platz. «Mit der Bank bin ich sehr zufrieden. Vor allem muss ich betonen, dass die Zusammenarbeit mit CREABETON stets sehr unkompliziert war. Es wurde alles genauso umgesetzt, wie wir es besprochen hatten», sagt der Seniorchef und sitzt gleich einmal Probe auf der Looping-Bank.

Looping-Bank und Herr Surber darauf.

EIGEN-KREATION

«Wir waren zuerst erstaunt über den doch sehr ungewöhnlichen Auftrag. Doch bei uns ist nichts von vornherein unmöglich und wir finden letztendlich zu jeder Idee die passende Lösung. Und so war die Looping-Bank eine einzigartige Herausforderung für die Abteilung Eigen-Kreation», sagt Martin Wüest, Technischer Berater Sonderanfertigungen bei der CREABETON BAUSTOFF AG.

Martin Wüest vor Looping-Bank

«Wollen auch Sie mit Ihren eigenen Ideen die Grenzen des Üblichen sprengen? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kücheninsel aus Beton oder einem Spezial-Brunnen? Interessiert? Dann sprechen Sie uns an.»

Teaser Eigen-Kreationen

Spezialanfertigungen aus Beton

Wollen Sie mit Ihren eigenen Ideen die Grenzen des Üblichen sprengen? Dann sprechen Sie mit uns.

Mehr zu Eigen-Kreationen