CREABETON BAUSTOFF AG, über 6'300 Artikel aus Beton. 3'500 Artikel direkt ab Lager, 1'900 Artikel kurzfristig lieferbar.

Funktion Sickersteine

Steine, bei denen Wasser direkt durch den Stein versickert, statt etwa durch aufgeweitete Fugen, nennt man Sic
Steine, bei denen Wasser direkt durch den Stein versickert, statt etwa durch aufgeweitete Fugen, nennt man Sickersteine. Das vielfältige Sickerstein-Sortiment der CREABETON BAUSTOFF AG sorgt für eine erstklassige Oberflächenentwässerung und schützt die Natur.
Funktion Sickersteine

Die CREABETON BAUSTOFF AG verfügt über ein vielfältiges und verlässlich funktionierendes Sickerstein-Sortiment. Dass die Sickersteine ihrem Namen voll und ganz gerecht werden, ist kein Zufall. Es ist die langjährige Erfahrung – kombiniert mit der lupenreinen Seriosität der Herstellwerke in der MÜLLER-STEINAG Gruppe – die zu derartigen Qualitätsprodukten der ökologischen Flächenbefestigung führen.

Mit viel Sorgfalt und Know-how produziert

Damit Sickersteine auch wirklich als solche funktionieren – und dies selbstverständlich über einen langen Zeitraum –, ist ein Höchstmass an Sorgfalt und Know-how bei den Produktionsprozessen erforderlich. Wer etwa meint, bei den porösen Steinen könne einfach Zement gespart werden, irrt. Das Gegenteil ist der Fall. Die Steine müssen dauerhaft zusammenhalten und multiplen Abriebstrapazen gewachsen sein. «Unsere Sickersteine sind langlebig und stark», bestätigt Franz Kaufmann, Geschäftsführer der CREABETON BAUSTOFF AG. Auf privaten, öffentlichen und gewerblichen Flächen ist eine rasche Versickerung des anfallenden Oberflächenwassers garantiert. Und durch die Porosität der Sickersteine ist auch der Luftaustausch für das Wurzelwerk von Pflanzen gewährleistet.

«Unsere Sickersteine sind langlebig und stark.»

Gefragte Schweizer Qualität

Die Sickersteine der CREABETON BAUSTOFF AG sind ausgezeichnete Schweizer Qualitätsprodukte und gerade deshalb bei Landschaftsarchitekten, Gartenbauern, privaten und öffentlichen Bauherren oder Verwaltern von Liegenschaften gefragter denn je. Wer diese hochwertig verarbeiteten Naturprodukte einsetzt, weiss, wofür er sich aus gutem Grund entschieden hat: Für garantiert offene, sicker- und strapazierfähige Ökosteinsysteme aus der Schweiz.

Sickerstein veredelt

Spezieller Beton sorgt für Porosität

Die Sickersteine stehen also für ein offenes System, bei dem das Wasser direkt durch den Stein in tiefer liegende Bodenschichten und schliesslich ins Grundwasser gelangt. Ein spezieller Beton sorgt dafür, dass der Stein unter Einsatz perfekt abgestimmter Gesteinskörnungen in Kern- und Vorsatzschicht wasser- und luftdurchlässig ist; fein abgestufter Kies und Splitt mit wenig Sand sorgen für möglichst viele Hohlräume zwischen den einzelnen Gesteinskörnern.Die Zementleimmenge wird so bemessen, dass die Körner mit einer dünnen Leimschicht umhüllt, aber nur an den Berührungspunkten miteinander verkittet werden. Der einsatzfähige Stein zeichnet sich durch die Art eines vorübergehenden willkommenen Wasserspeichers aus. Mit dem porösen Spezialstein werden Flächen zwar ökologisch befestigt, aber keinesfalls versiegelt, wie das bei pseudooffenen Pflastersteinflächen mit immer kleineren Fugenbreiten der Fall ist. Und natürlich entspricht die feinkörnige Oberflächenstruktur mit all ihren Farb- und Formvarianten den vielseitigen Wünschen und Ansprüchen der Bauherrschaft.

Flächen befestigen statt versiegeln Die Sickersteine der CREABETON BAUSTOFF AG weisen zahlreiche Vorteile auf:

  • Wasser- und luftdurchlässig sowie frostsicher

  • Abgabe von Regenwasser in Unterbau und Grundwasser

  • Feine Oberfläche und minimale Fugen für bequemes Befahren und Begehen

  • Quadrat-, Rechteck- und Verbundsysteme für dauerhafte Flächenbefestigung

  • Funktionalität und Ästhetik in einem

  • Hochwertig verarbeitetes Schweizer Naturprodukt

Einwandfreie und dauerhafte Sickerstein-Flächen gelingen, wenn bei der Planung und bei der Verlegung die Versetzhinweise der CREABETON BAUSTOFF AG berücksichtigen werden.

Natürlicher Wasserkreislauf bleibt erhalten

Offene Systeme wie die Sicker- oder Ökosteinsysteme der CREABETON BAUSTOFF AG unterstützen den natürlichen Wasserkreislauf und die Grundwasserspeisung. Sie entsprechen einer verantwortungsvollen Haltung und Planung, die dem ökologischen Aspekt der Grundwasserneubildung, des Wasserkreislaufs überhaupt, Rechnung tragen. Das gestiegene Verständnis gegenüber solchen Fragen sowie die Revision des eidgenössischen Gewässerschutzgesetzes – die Entwässerung der Siedlungsgebiete muss demnach naturnah und gewässerschonend erfolgen – haben dazu beigetragen, dass sich Sickersteine heute grosser Beliebtheit erfreuen.

Beachtlicher Beitrag zum Umweltschutz

Gegenüber Asphalt, aber auch konventionellen Pflasterdecken, leistet die CREABETON BAUSTOFF AG mit ihren bauphysikalisch einwandfrei funktionierenden und ästhetisch vielseitigen Sicker- oder Ökosteinen einen beachtlichen Beitrag für den Umweltschutz und zusätzlich einen Mehrwert: Das Regenwasser versickert durch die Ökobeläge direkt und effizient; eine umständliche, teure und ökologisch fragwürdige Regenwasserableitung via Kanalisation wird damit reduziert oder gar vermieden. Und selbstverständlich setzt das Produktsortiment mit einer Vielzahl von Varianten in Form, Farbe und Struktur kreativen Lösungen keine Grenzen.

Sickerstein Verlegemuster

Vielfältiges Sickerstein-Sortiment

Lernen Sie das umfang- und abwechslungsreiche Sortiment an Sicker- und Ökosteinen der CREABETON BAUSTOFF AG kennen und erstellen Sie langlebige und ökologisch wertvolle Wege und Plätze.

Jetzt Sicker- und Ökosteine entdecken