Beton Hintergrund

CREABETON BAUSTOFF AG, über 6'300 Artikel aus Beton. 3'500 Artikel direkt ab Lager, 1'900 Artikel kurzfristig lieferbar.

J2011

FRIEDA® Pflastersteine Kanten gebrochen

FRIEDA® Pflastersteine ähneln Natursteinen und sind einfach sowie schnell verlegbar. Mit seinen gebrochenen Kanten ist jeder Stein ein Unikat.

Mit unseren FRIEDA® Pflastersteinen erstellen Sie Pflästerungen, die optisch sehr stark an Natursteinflächen erinnern. Die feine, sandig geschieferte Oberfläche ist von Stein zu Stein unterschiedlich – wie auch die gebrochenen Kanten. Dies macht jeden FRIEDA® Pflasterstein zu einem Einzelstück und verleiht ihm das Aussehen eines herkömmlichen Naturpflastersteins.

Pflastersteine für wirkungsvolle Muster

Dadurch, dass aber jeder Stein die gleiche Breite und Höhe aufweist, lassen sie sich in dichten Reihen mit engen Fugen verlegen. Die Markierungsnut auf der Unterseite begünstigt eine schnelle und einfache, und damit auch wirtschaftliche Reihenverlegung. Wie von Betonsteinpflästerungen bekannt, können Sie die FRIEDA® Pflastersteine einfach in ein abgezogenes Sandsplittbett pflastern. Dabei haben Sie die Wahl aus vielen handwerklichen Formationen aus der Tradition der Natursteinpflästerung: Klassische Verlegemuster wie Segmentbögen, Schuppen- oder Kreispflästerungen ergeben wirkungsvolle Muster für Strassen und öffentliche Plätze oder im Garten. Die unterschiedlichen Steingrössen unserer FRIEDA® Pflastersteine erzeugen besonders auf unregelmässig geformten Flächen eine positive Wirkung. Das Technische Produktblatt zu FRIEDA® Pflastersteinen zeigt Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten detailliert auf.

Die Alternative zu Naturstein

Durch das Zusammenspiel der vier Farben unserer FRIEDA® Pflastersteine entstehen wohlwollende Kontraste. So gestalten Sie Ihren Gartenbereich oder öffentliche Wege und Plätze in harmonischer Natursteinoptik. Vor allem zur Realisierung von ästhetischen Fussgängerzonen, Garten- und Parkanlagen sowie Parkplätzen sind FRIEDA® Pflastersteine sehr gut geeignet. Kombinationen mit anderen Steinen der FRIEDA®-Linie sind ohne Probleme möglich: FRIEDA® FORMATO Pflastersteine sind grösser und wirken grosszügig. FRIEDA® DEL MAR Pflastersteine weisen ein vertieftes Ornament in Form einer Ranke auf und ermöglichen so ungeahnte Verlegemuster. Und wo eine effiziente Versickerung gefragt ist, kommen FRIEDA® DRAIN Ökosteine zum Einsatz. Der Prospekt zu unseren FRIEDA® Pflastersteinen gibt Ihnen einen genauen Einblick in die unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten mit der FRIEDA®-Linie.

Produktspezifikationen

Preise gültig ab 01.08.2021

3 Artikel

Artikel Nr. LF GR HW Spez. Farbe cm cm cm m2/Lage m2/Pal. kg/m2 Per Preis      
136636 stock-1 JF 21 palettiert perlgrau 8.8 – 11.8 9.8 7 0.79 7.9 140 m2 59.00
117590 stock-1 JF 21 palettiert bernstein 8.8 – 11.8 9.8 7 0.79 7.9 140 m2 59.00
138961 stock-1 JF 21 palettiert anthrazit 8.8 – 11.8 9.8 7 0.79 7.9 140 m2 59.00

Spezifikationen

  • LE-Norm Leistungserklärung nach SN EN 1338.
  • Produktlinie FRIEDA®
  • Oberfläche strukturiert
  • Kanten Kanten gebrochen
  • Nocken ohne Nocken

FRIEDA® Pflastersteine werden nur lagenweise gemischt abgegeben und können nicht einzeln pro Grösse bezogen werden.
Kleinste Liefermenge: 1 Lage (0.79 m2)
Eine Lage besteht aus folgenden Pflastersteinen:
11 Stk.: 118 x 98 x 70 mm
22 Stk.: 108 x 98 x 70 mm
21 Stk.: 98 x 98 x 70 mm
22 Stk.: 88 x 98 x 70 mm
2 Stk.: 60/40 x 98 x 70 mm Keilsteine

Farbe perlgrau:
Ineinanderlaufende Mischung der Farben hell- und dunkelgrau.

Farbe bernstein:
Ineinanderlaufende Mischung der Farben gelb, hellbraun und hellgrau.

Farbe anthrazit:
Einzelfarbe

Um bei den Mischfarben bernstein und perlgrau ein ausgewogenes Farbbild zu erreichen, sollte eine Mindestfläche von 30 m2 verlegt werden. Beim Verlegen der Steine ab Paletten immer von verschiedenen Gebinden Steine entnehmen, denn nur so entsteht ein gleichmässiger Farbeindruck.

Die Oberfläche von FRIEDA® ist strukturiert, die Markierungs-Nut gehört nach unten. Die Markierungs-Nut gibt die Verlegerichtung an und dient zur schnellen und einfachen Reihenverlegung.
Für die Kreisverlegung sind mindestens 5 Lagen notwendig.
Zentrum und Ergänzungssteine müssen geschnitten werden, um ein optisch schönes Bild mit wenig Fugenanteil zu erhalten.
Bei den folgenden Verlegebeispielen Schuppen-, Segmentboden- und Kreisverlegung ist ein Schneidaufwand einzuberechnen.

Zubehör

Fugensand
W8105
Fugensand
arrow-right Fugensand